KAJA EL ATTARS ZEICHNUNGEN

    Energiegeladen sind die neuen Zeichnungen Kaja El Attars. In frei ausschwingenden Bewegungen überziehen starke Linien die Bildfläche. Ihre Rundungen definieren deren Mittelfeld. Teils umschließen und durchziehen sie es wie ein körperlich anmutendes Gebilde, teils erscheinen sie wie von einer zentrifugalen Kraft aufgesprengt und doch auch von einer gegengerichteten Energie zusammengehalten. Auch in den anderen Arbeiten Kaja El Attars gibt es dieses Gegen-, Unter- und Übereinander divergierender Spannungsverhältnisse und darin die Suche nach einem augenblicklichen, zarten Gleichgewicht in den Antagonismen unseres Lebens wie auch der Kunst. 

    Attars Bilder wirken einfach, sie bedürfen keines Kommentars. Und sie strahlen Harmonie aus. Diese Harmonie aber ist nicht statisch, sie schwebt in einem Zwischenraum von Gegensätzen, nicht festzumachen und nicht festzuhalten, nur intuitiv erfassbar. Das Geometrische und das Organische, das Regelmäßige und das Abweichende, das rational Kontrollierte und der unbeherrschbare Zufall, das dem bunten Leben abgeschaute Erzählerische und die Klarheit kühler Abstraktion, der Einsatz von Farbe und der Rückzug aus ihr in den scharfen Kontrast von Schwarz und Weiß – nicht eine einfache Entscheidung für das Eine und gegen das Andere löst für Attar den Widerspruch. Er wird in ihren Zeichnungen vielmehr immer wieder erneut ausgetragen und für einen flüchtigen Moment versöhnt. Auch der Weißgrund des leeren Blattes ist gleichberechtigter Akteur in diesem Spiel der Formen. Beim Tanz der Linien über das Papier ist das Weiß weniger bloße Tanzfläche als lebendiges Gegenüber, als Partner, der im Rhythmus der gemeinsamen Bewegung mitschwingt und ihr Raum gibt.  Mit den Blättern Kaja El Attars lassen sich Freundschaften schließen.             

    MANUEL STRÖHLIN (Art Consultor, ArtDüsseldorf )

     

    Mehr Informationen unter: https://www.kajaelattar.de/de

    Ausstellung:

    EINZELAUSSTELLUNG 

    KAJA EL ATTAR

    "LINES-LINIEN"

    Art on Paper, Papierarbeiten 2011-2019

    Vernissage:

    14.11.2019, 18.30 -22.00 Uhr

    Regulär:

    Mittwoch bis Freitag 15.00-20.00 Uhr, Samstag 12.00-21.00 Uhr

    Finnissage:

    30.11.2019, ab 17.00 Uhr

    Ort:

    Alter Kaisersaal im Sony Center, Bellevuestraße 1, 10785 Berlin

    Mehr Informationen unter: https://www.kajaelattar.de/de