Zum Jupiter - Ein Spielplatz für das Quartier "Wohnen am Campus"

    In dem Wohnquartier ‚Wohnen am Campus’ im Entwicklungsgebiet Berlin-Adlershof entsteht der neue Spielplatz „Zum Jupiter“ mit einer Größe von ca. 4.520 m2.

    Der Spielplatz liegt am nordwestlichen Ende der Katharina-Boll-Dornberger-Straße und grenzt an die Hermann-Dorner-Allee. Östlich liegt die in Planung befindliche Wohnanlage „Future Living“.

    Die Lage des Spielplatzes wurde so gewählt, dass das Potential des vorhandenen Birkenbestandes mit in die Gestaltung einbezogen werden kann.

    In Anlehnung an die historische Nutzung der Umgebung als Flugplatz geht das Konzept einen Schritt weiter und widmet sich thematisch dem Weltall. Die Wegeerschließung des Spielplatzes in Form von Umlaufbahnen und die Anordnung großflächiger Spielflächen (Spielrasen, Spiel- und Buddelsand sowie Fallschutzkies) gliedern die Fläche.

    Die Planeten, die sich auf den "Umlaufbahnen" bewegen, nehmen verschiedene Spielelemente und Wegesysteme auf, wodurch ein variables Spielvergnügen für die Altersklasse von 3 bis 12 Jahren entsteht.

    Spielelemente wie eine „Supernova“ (Drehring), ein „Trampolinplanet“, auf dem man hoch hinaus hüpfen kann, eine erklimmbare „Seilumlaufbahn“ und ein begehbares „Raumschiff“ laden die Kinder zu einer Entdeckungsreise in den Weltraum ein. Der „Sternenschweif“, ein zwischen den Birken angeordneter Balanceparcours, bietet Sitzgelegenheit im Schatten der Birken. Eine „Hängemattenschaukel“ lädt zum Faulenzen im lichten Schatten des Birkenbestandes, die "Mondschaukel" ergänzt das Schaukelvergnügen. Im Baumschatten wird eine Buddelsandfläche für Kleinkinder mit Sandspieltischen aus Eichenholz angeboten. Mittig befindet sich der „Geheime Planet“, eine semitransparente Wand aus Robinienholzstelen, die die Kinder einlädt, den geheimen Planeten mit seinem Birkenhain und schwarzen Hüpfsteinen spielerisch zu erforschen.

    In Teilen schiebt sich die Umlaufbahn zu Sitzmöglichkeiten (aus Recycling Kunststoff) aus dem Boden heraus und bietet reichlich Platz zum Sitzen und Beobachten der Kleinen. Weitere Sitzbänke bieten abwechselnd sonnige und schattige Sitzplätze.

    Platzflächen aus Asphalt mit farbiger Epoxidharzbeschichtung an den Enden der Umlaufbahn laden den Besucher zum Eintritt ein und bieten Raum für Aufenthalt oder Parkmöglichkeiten für Kinderwagen. 

    Zum Schutz spielender Kinder wird der komplette Spielplatz mit einem Zaun eingefriedet. Der gesamte Spielplatz ist barrierefrei erschlossen.

    Das auf befestigten Flächen anfallende Niederschlagswasser wird vollständig in die angrenzenden Rasenflächen entwässert. Die gewählten Bäume (Birken) als Ergänzung des Bestandes sind naturnah (mehrstämmig) und gebietstypisch.

     

     

     

    Fläche

    4.520 m2

    Auftraggeber

    Adlershof Projekt GmbH, Berlin-Adlershof