Die Neubauten bilden einen offenen Blockrand bestehend aus vier Einzelgebäuden im Geschoßwohnungsbau.

    Eine U-förmige Ringerschließung dient als rahmende Mischverkehrsfläche.

    Entlang der Grundstücksgrenze bilden lockere, freiwachsende Fliederhecken eine transparente, grüne Grenze aus.

    Im zentralen Hofbereich bilden Rasenflächen die Grundfläche für spielerisch angeordnete, filigrane Baumgruppen unter deren lichten Kronendach Sitz- und Spielelemente aus hellem Betonwerkstein frei angeordnet sind.

    Eine kleine Sandspielfläche und einige Spielgeräte ergänzen die Aufenthaltsqualität des Gartenhofes.

    Den Erdgeschosswohnungen werden heckengesäumte Privatgärten vorgelagert.

    Das anfallende Regenwasser der Dächer und der befestigten Flächen im Freiraum wird in den Vegetationsflächen dezentral versickert.

    Daten

    Fläche 3.500 m2

    Auftraggeber

    DEGEWO

    Architektur

    Gewers & Pudewill Architekten

    Pflanzplanung Stauden

    Christian Meyer, Berlin

    Planung und Realisierung

    2012-2015